Skip to main content

Gutschein für Möbel und Accessoires – tolle Ideen für Liebhaber

Die Ausstattung von Haus oder Wohnung ist eine Sache des individuellen Geschmacks. Sie kann aber auch hohe Kosten mit sich bringen. Möchten Sie jemandem zu einem besonderen Anlass daher im Rahmen der Wohnungseinrichtung unter die Arme greifen oder wissen Sie, dass der Beschenkte schöne Accessoires zu schätzen weiß, können Sie sich auch für einen Gutschein für Möbel und Accessoires entscheiden. Die Vorteile sind vielseitig:

Der Beschenkte kann sich Möbel oder Accessoires selbst auswählen
Sie laufen nicht Gefahr, Dinge zu verschenken, die nicht zum Stil der Wohnung passen
Sie verschenken etwas, das Bestand hat

Bereits bei der Auswahl der Möbel oder der Accessoires wird der Beschenkte an Sie denken. Vielleicht gehen Sie sogar gemeinsam auf die Suche und stöbern ein wenig online, welche Lösungen sich für das Zimmer anbieten würden.

Gutschein für Möbel schön verpackt – diese Möglichkeiten gibt es

Möchten Sie einen Möbel-Gutschein verschenken, darf dieser natürlich auch gerne auffallen. Hier gibt es verschiedene Varianten für die Gestaltung. Gutscheinvorlagen werden online kostenfrei in verschiedenen Varianten angeboten. Hierbei handelt es sich um Vorlagen, die mit einem Rahmen versehen sind. Innerhalb des Rahmens haben Sie viel Platz, um eine individuelle Gestaltung zu schaffen. Hier bietet es sich an, kreativ zu werden. Zeichnen Sie vielleicht ein Möbelstück, einen Spiegel oder auch eine Lampe oder drucken Sie ein passendes Bild aus und kleben Sie dieses auf. Sie können auch einen schönen Gutscheinspruch verwenden.

 

Wählen Sie beispielsweise einen der Gutscheinsprüche bei www.gutscheinspruch.de aus und wandeln Sie diesen ein wenig ab. So können Sie einen persönlichen Charakter einbringen. Verweisen Sie in dem Spruch vielleicht auf die Thematik rund um die Wohnungseinrichtung. Sie können sich auch für einen kurzen Spruch entscheiden und haben dann noch Platz, einige Worte an den Beschenkten zu richten.

 

Kleine Geschenkideen passend zum Gutschein – so können Sie den Gutschein verpacken

Sie suchen eine ausgefallene Idee, um den Gutschein zu verpacken und möchten gerne einen Bezug zum Thema „wohnen“ schaffen? Dann gibt es viele schöne Möglichkeiten. Nutzen Sie vielleicht einen Bilderrahmen und gestalten Sie diesen. Sie können dafür einen speziellen Lack verwenden. In den Rahmen kommt dann der Gutschein hinein. Oder wie wäre es mit einer kleinen Fotostrecke? An einem Band werden kleine Klammern befestigt und an die Klammern kommen Fotos, beispielsweise von verschiedenen Wohnaccessoires. An einer der Klammern befestigen Sie dann den Gutschein. Dieser sollte dann natürlich die Größe der Fotos haben. In diesem Fall reicht ein kleiner Gutschein aus.

 

Sehr schön ist es auch, auf die Suche nach einem Accessoire, wie einer alten Holzkiste oder einer Truhe zu gehen. Sie können den Gutschein rollen und mit einer Schleife verschließen. Anschließend legen Sie ihn in die Truhe. Sind Sie begabt in Basteldingen, greifen Sie vielleicht zu einem Schuhkarton und stellen Sie ein Zimmer nach. Sie können den Karton im Innenbereich mit Farbe versehen und aus Pappe ein Sofa, eine Wohnwand oder auch ein Kinderzimmer basteln und dieses mit Sekundenkleber festkleben. Den Gutschein können Sie dann im Gesamtbild im Karton integrieren oder zusätzlich als Geschenk überreichen.