Skip to main content

Leinwandbilder modern

Es gibt viele Möglichkeiten seinen Wohnraum zu dekorieren und mit Applikationen zu verschönern. Beliebt dafür sind typisch Dekorationselemente wie Lampen, Vase, Figuren, Pflanzenstöcke oder Kerzen. Dennoch sind darunter die Leinwandbilder modern und bieten die hochwertigste und schönste Optik. Hier kann sich auch wieder voll und ganz austoben. Eigene Fotos, Nachahmungen von berühmten Kunstwerken oder echte Leinwandbilder moderner Art oder schon etwas älter, mit Acryl oder Bleistift. Es müssen auch nicht immer Bilder von angesehenen Künstlern oder Fotographen sein. Man kann auch selber den Pinsel schwingen oder ein kleines Fotoshooting starten. Selbst wenn sich die eigenen Kinder etwas austoben können Leinwandbilder modern wirken. Teilweise entstehen so sogar interessantere Motive und man hat dazu noch eine witzige Geschichte dazu zu erzählen.

 

Wie findet man das perfekte Motiv?

Unter den Topmotiven der Leinwandbilder moderner Art stehen Blumen-, Pflanzen und Naturmotive hoch im Kurs. Man findet aber auch abstrakte Malereien oder Bilder aus dem Stadtleben. Wichtig ist immer, dass die Qualität stimmt. Helligkeit, Dunkelheit, Kontrast und Farbintensität muss zur Umgebung passen um die Stimmung perfekt zu unterstreichen. Motive in Schwarz und Weiß oder Sepia werden auch gerne gesehen. Je nach Sonneneinstrahlung muss man aber leider damit rechnen, dass die Bilder vor allem Fotodrucke auf Leinwänden ausbleichen oder vergilben können.

 

Wo hänge ich die Leinwand an den richtigen Nagel?

Da Leinwandbildern modern und auch stilistisch sind, hat jede von ihnen einen ganz speziellen Platz verdient. Die beliebten Plätze für Leinwände sind freie Wandflächen über Sofas, Eckbänken, Kommoden oder Betten. So vergrößert man den Raum und peppt ihn mit etwas Farbe auf. Es müssen nicht immer Fotos sein, die den Besucher in Bann ziehen. Auch Gemälde und künstlerische Farbkompositionen auf der Leinwand sind ein richtiger Eyecatcher.

Hier kann man sich wirklich aussuchen was man gerne hätte und was eine gefällt. Zahlreiche Galerien bieten große Angebote. Aber auch in Onlineshops lässt sich so einiges entdecken was das Herz eines Leinwandfans höher schlagen lässt. Es sollte gut bedacht werden wo die Leinwandbilder modern und schön ihr Wirkung verbreiten sollen. Mit dem Maßband genau ausgemessen wie viel platz man wirklich hat und schon kann im Geschäft nach beliebten Motiven gesucht werden. So bewahrt man sich selbst vor bösen Überraschungen. Ein weiterer kluger Tipp ist, die Beständigkeit der Wand zu testen beziehungsweis in Erfahrung zu bringen, falls man dies nicht weiß, um beim Anbringen der Nägel Komplikationen zu vermeiden.

Je nach Gewicht und Größe der Leinwand benötigt man spezielle Nägel oder Schrauben und Dübel für die Wand. Sollte es sich um eine Mischwand handeln, kann es schon einmal vorkommen, dass man während dem Bohren auf große Steine stößt und nicht mehr weiter kommt. Dann hat man ein Loch in der Wand welches man nicht benutzen kann und auch mehr Arbeit, weil man es auch noch verputzen kann. Und Leinwandbilder modern wirken zu lassen, klappt nicht so gut, wenn außen rum lauter Löcher sind. Wenn man also gut vorplant und sich gut informiert erspart man sich einiges an Arbeit und Ärger.

 

Natürliches Holz, elegantes Glas oder die klassische Leinwand

Bevor man sich für eine Leinwand entscheidet, sollte man sich überlegen was am besten zu einem selbst und den eigenen vier Wänden passt.

Die typische Leinwand besteht natürlich aus Leinen, ist weiß und auf einem Holzrahmen aufgespannt. Trotzdem gibt es auch noch die Möglichkeit Bilder aus Holz oder Glas aufzuhängen. Für Fotodruck eigenen sich beide Möglichkeiten. Die Art und Weiße welches Material den Grundstock bieten soll liegt alleine beim Geschmack des Innendesigners und natürlich von der Inneneinrichtung. Zu klassisch eleganten Wohnstilen passen Glasbilder besser.

Traditionell gehaltene Interieurs eignen sich toll für eine Applizierung von Hölzernem. Wenn man mutig ist, kann man hier auch ruhig einen Stilbruch wagen. Dann sollte man allerdings unbedingt die Farbe an die Umgebung anpassen und nicht zusätzliche farbliche Experimente starten. Holz- und Glasgrundflächen eignen sich daher eher für das Wohnzimmer oder den Schlafbereich. Sie sind besser in privaten Räumen mit viel Charme und eigenem Charakter aufgehoben, als in Büros oder im Eingangsbereich. Hier kommen Leinwandbilder modern und mit klassischer Ausstrahlung im passenden Ambiente besser zu Geltung und können ihre hochwertige Wirkung noch mehr zum Ausdruck bringen.

 

Hier geht’s direkt zur Wohnwand günstig Seite