Skip to main content

Schöner Wohnen mit Zirbenmöbel

Möbel aus Zirbenholz haben nicht nur eine tolle Optik, sondern sie sind auch pflegeleicht und langlebig. Die Möbel werden in der Regel aus einem unbehandelten Zirbenvollholz hergestellt. Zirbenkiefern wachsen nur in einer bestimmten Region des Alpenraums. Das macht die Möbelstücke so besonders. Neben Betten und Tischen aus Zirbenholz werden auch hochwertige Betten hergestellt, die ein besonderes Ambiente ausstrahlen. Viele Studien haben gezeigt, dass man in einem Zirbenholzbett wesentlich erholsamer schläft. Die besonderen Möbelstücke aus natürlichem Holz werten jeden Raum optisch auf.

 

 

Zirbenmöbel sind mehr als nur praktische Möbel

Zirbenmöbel sind umweltbewusst, nachhaltig, stabil und sorgen für ein natürliches Ambiente. Naturmöbel sind zeitlos und können über viele Jahre verwendet werden. Zirbenholz wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Besonders wirkungsvoll ist der wohltuende Geruch. Das Holz enthält zusätzlich Pinosylvin. Dieser Stoff hat eine bakterienhemmende Wirkung und wirkt sich auf das Nevensystem aus. Aus diesem Grund kann das Holz auch beim Abbau von Stress helfen. Möbel aus Zirbenholz sind daher mehr als nur einfache Möbel, sondern sie können das allgemeine Wohlempfinden steigern.

 

Vorteile von Zirbenmöbel

Der größte Vorteil von Zirbenholz ist neben der heilenden Wirkung, die Robustheit und außergewöhnliche Maserung. Zirbenholz Möbel sind sehr widerstandsfähig. Das liegt unter anderem daran, dass es sich um ein besonderes Hartholz handelt. Zirben können bei Temperaturen bis minus 40° C über 1000 Jahre alt werden. Möbel aus Zirbenholz sind aus diesem Grund besonders robust. Gleichzeitig verströmt das Holz durch seine ätherischen Öle einen sehr angenehmen Duft und hat eine tolle Fladerung. Sie spiegelt die Marmorierung und Maserung der beliebten Bäume wieder.

 

Hohe Qualität hat ihren Preis

Ein Möbelstück aus Zirbenholz weist eine hohe Qualität auf. Aus diesem Grund sind Zirbenholzmöbel im Vergleich zu anderen Holzmöbeln wie Kiefer oder Buche, in der Anschaffung etwas teurer. Viele Zirbenholz Möbel werden per Hand geschliffen. Sie werden metallfrei gefertigt, sodass nur natürliche Materialien verwendet werden. Viele Menschen leiden im Schlafzimmer unter einer Feinfühligkeit gegenüber elektrischen Strahlungen. Das ist eine Folge des wachsenden Bedarfs an Elektrizität. Durch reine Holzmöbel wird dem Körper daher etwas Gutes getan. Die kunststoff- und metallfreien Möbel sorgen somit für einen gesunden und erholsamen Schlaf.

 

Pflege von Zirbenholzmöbel

Zirbenholz benötigt keine andere Pflege, wie die meisten Holzmöbel. Damit die Zirbenholzmöbel lange ihre tolle Optik behalten sollte es bei Bedarf mit etwas feinem Schleifpapier bearbeitet werden. Ein großer Vorteil ist, dass dadurch wieder der typische Zirbenduft spürbar wird. Eine derartige Bearbeitung des Holzes ist daher auch immer dann sinnvoll, wenn der Zirbenduft nicht mehr ausreichend vorhanden ist. Durch das Feinschleifen werden gleichzeitig feine und unansehnliche Flecken auf dem Holz beseitigt. Ansonsten reicht es aus, wenn das Holz mit einem weichen und trockenen Mikrofasertuch gereinigt wird.

 

Wann lohnt sich die Anschaffung von Zirbenmöbel?

Die Anschaffung von Zirbenmöbel bietet sich immer an, wenn viel Wert auf einen gesunden Schlaf gelegt wird. Das wird vor allem durch den feinen Geruch des Holzes gewährleistet. Auch wenn die Möbel im Vergleich zu anderen Holzarten etwas teurer sind, lohnt sich der Kauf aufgrund ihrer Robustheit und Langlebigkeit. Das Holz kann mit den unterschiedlichsten Holzarten kombiniert werden. Die Möbelstücke können daher über viele Jahre verwendet werden. Ein weiteres Kaufkriterium ist, dass das Holz nicht nur eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper hat, sondern auch Motten und Insekten fernhält.

 

Woher kommt Zirbenholz?

Zirbenholz kommt ausschließlich aus dem Hochgebirge. Wie kein anderer Baum, kann sich die Zirbe an das raue Klima anpassen. Sie hält Kälte von unter -40°C ohne Schaden auf. Die oberen Baumgrenzen sind wie bei Lärchen oder Latschen in Seehöhen von über 2.500 m zu finden. In der Schweiz sind einige Zirben bei Saas Fee bei einer Seehöhe von 2.585 m zu finden. Auch in Italien findet man Zirben. Hier wachsen unter anderem Zirbenbäume in den italienischen Westalpen in einer Höhe von 2.850 m.

 

Wie lange duftet Zirbenholz?

Wie lange ein Möbelstück duftet, hängt unter anderem von der eigenen Wahrnehmung und Größe des Möbelstücks ab. Wie alt ist das Bett oder der Schrank und wie viel Oberfläche bieten es. Umso weniger das Zirbenholz behandelt wurde, umso intensiver ist der Duft. Bei einer schonenden Trocknung bleibt wesentlich mehr Harz im Holz und der Geruch ist länger haltbar. Auch die Herkunft des Holzes spielt beim Geruch des Holzes eine große Rolle. Bei einem hohen Nährstoffgehalt im Boden weist das Holz der Zirbe einen intensiveren Duft aus.