Skip to main content

Teppiche modern

Teppiche modern einzusetzen hat seinen Platz in der Inneinrichtung schon lange gefunden. Man kann einen noch so wunderschönen Fußboden haben, trotzdem geht nichts über barfuß auf einem weichen Teppich zu gehen. Sie sind längst keine einfachen Nutzgegenstände mehr.

 

7 Möglichkeiten den Wohnraum durch Teppiche modern zu gestalten

 

  • Bring Farbe in den Raum! Passend zur Wand- oder Möbelfarbe gewählt wird er zum Highlight. Besonders toll wirken Muster in verschiedenen Farbabstufungen. Ein roter Teppich zum Beispiel mit orangenem und dunkelrotem Muster. Man sollte immer darauf achten, dass der Teppich die restliche Inneneinrichtung unterstreicht. Er sollte sowohl Eyecatcher sein, aber dennoch den anderen Möbeln nicht die Show stehlen.

 

  • Wer seinen Wohnraum eher klassisch schwarz und weiß eingerichtete hat und dies auch weiterhin so belassen möchte, kann dennoch klassische elegante Akzente setzen. Schachbrett-, Rauten-, Punktemuster passt über alle dazu. Man kann hier ganz flexibel sein. Egal ob der Wohnraum durch Vintage, Ethno, Modernem oder Traditionellem geprägt ist, so sind die Teppiche modern ins Licht gerückt.

 

  • Natur pur! Man kann sich ganz einfach ein Stückchen Natur in die eigenen vier Wände holen. Abgesehen von bedruckten Musterteppichen, sie mit Stein-, oder Grasmuster glänzen schaffen auch einfach gehaltene einfarbige Teppiche moderne Atmosphäre. Sandfarben, Brauntöne oder grünliche Naturfarben sind besonders beliebt.

 

  • Auch für Orientfans ist die Auswahl an Teppichen mehr als vorhanden. Die wohl bekanntesten sind hier die Perserteppiche. Aber es gibt auch noch zahlreiche weitere Muster und orientalische Umsetzungen. Bei echten Perserteppichen schrecken viele zurück da sie sehr teuer sind. Man kann aber auch schnelle ein Schnäppchen in Auktionshäusern oder beim nächsten Flohmarkt ergattern. Man muss nur ein bisschen suchen. Für Vintage-Liebhaber gibt es mittlerweile schon extra verwaschene Teppiche mit orientalischen Ornamenten.

 

  • Wer seinen Füßen etwas Gutes tun will, besorgt sich einen Fellteppich. Vor allem Kuhfell passt zu modernen dezenten Möbeln. Zu einem typisch kühlen schwarzweißen Innendesign schafft das Fell Wärme und Gemütlichkeit. Auch Schaffelle oder andere Tierfelle sind Materialien die Teppiche modern machen.

 

  • Wer seine eignen kleine Landschaft erzeugen möchte, für den eignen sich am Besten Teppichfliesen. Sie sind nicht nur ein Designobjekte sondern haben ebenso skulpturalen Charakter. Zusätzlich bieten sie einen großen Vorteil was die Reinigung anbelangt. Man kann einzelne Fliesen einfach praktisch austauschen ohne gleich den ganzen Teppich auf die Mülldeponie bringen zu müssen.

 

  • Wer seiner Terrasse zu mehr Wohlfühlambiente verhelfen möchte gibt es ebenfalls ein passendes Teppichmodell. Outdoor-Teppiche sind aus robustem und witterungsbeständigem Material gefertigt. Es gibt viele Muster, Designs und Materialien die man variieren kann.

 

Teppiche modern oder traditionell hergestellt

Eine moderne Art Teppiche zu verarbeiten ist das Tuften. Da ist eine Technik wodurch die Teppiche dreidimensionales Aussehen erlangen. Dafür wird Pol- und Florgarn verwendet welches mit einer Nadel angebracht wird.

Durch das Durchziehen des Garns entstehen Schleifen, welche für das 3D-Aussehen verantwortlich sind. Es ist eine sehr aufwendige Technik, da es per Hand und einer Garnpistole gemacht werden muss. Florteppiche sind daher eher als Dekorationselemente geeignet. Sie sind nicht sehr strapazierfähig und daher ist auch die wichtige Pflege sehr wichtig.

Web- oder Knüpftechniken sind schon etwas älter. Gewebte Teppiche zeigen oft aufwendige Muster und sind sehr farbenfroh. Meist werden sie auf Wände gehängt. Allerdings ist das nicht mehr die modernste Art Teppiche in der Inneneinrichtung zu platzieren.

 

Teppich ja, aber wo? Wie? Wer?

Bevor man einen Teppich kauft sollte man sich den genauen Platz überlegen. Ist er als Dekoration gedacht oder doch mehr ein Gebrauchsgegenstand? Soll er ins Kinderzimmer oder in den Vorraum. Generell sollte der Teppich nicht mehr als ein Drittel des Raums bedecken.

Wohnzimmerteppiche  unter Sofas sollten entweder mit dem Sofarands abschließen oder seitlich etwas zu weit hinaus gehen. Dasselbe gilt auch für Schlafzimmerteppiche unter Betten.

Was rund ist sollte auch darunter rund sein. Runde Teppiche modern wirken zu lassen platziert man am besten unter Tischen.

Wenn man Kinder oder auch Tiere hat sind Schurwollteppiche am besten geeignet. Sie sind aus Polypropylenfasern und dadurch pflegeleicht.

Ebenso sind rötliche Teppiche modern sehr gut einzusetzen. Allerdings bleichen sie auch leicht durch Sonnenlicht aus. Man sollte beim Kauf allerdings auf gute Faserqualität der Teppiche achten da diese ausbleichgeschützter sind.

Sollte jemand im Haushalt eine Allergie haben kann man Teppiche nur empfehlen. Sie fangen Staub ein, welcher leicht mit einem Staubsauger entfernt werden kann. Trotzdem muss man aufpassen, dass man keine Allergie gegen Teppichstoffe entwickelt. Gut informierte Verkäufer können da natürlich Auskunft geben.

 

 

Hier geht’s direkt zur Wohnwand günstig Seite