Skip to main content

Wohnwand hängend

Wohnwand hängend – preiswerte Angebote!




Wohnwand hängend

Nur wenige Möbelstücke beeinflussen den Eindruck eines Wohnzimmers so nachhaltig wie eine Wohnwand. Sie trägt ihren Geschmack und ihren Stil zur Schau und dient zeitgleich als Aufbewahrungsort ihrer liebsten Erinnerungen.

Viele Menschen verbringen täglich Zeit auf dem Sofa oder vor dem Fernseher, so dass ihre Wohnwand häufig ins Blickfeld gerät. Somit ist die Entscheidung, welche Wohnwand es nun sein soll, häufig keine leichte.

Wenn Sie eine moderne Erscheinung und eine leichte Optik schätzen, könnte eine Wohnwand hängend genau das Richtige für Sie sein! Die Extravaganz und Gewagtheit solcher Möbel wirken in ihrem modernen Zuhause wie das Tüpfelchen auf dem „i“.

 

Wohnwand hängend – Vorteile

Das Möbelstück wirkt durch seine Aufhängung leicht und lässt den Raum nicht so leicht überladen wirken. Des Weiteren ist unter einer hängenden Wohnwand das Staubwischen ein Kinderspiel und speziell für Allergiker ergeben sich daraus Vorteile. Auch die modernen Staubsaugerroboter können unter diesen Möbeln reinigen, was bei herkömmlichen Standmöbeln durchaus Schwierigkeiten bereiten kann.

 

Wohnwand hängend – Nachteile

Ein entscheidender Nachteil einer Wohnwand hängend gegenüber einem herkömmlichen Wohnzimmermöbel ist die geringere Raumausnutzung. Wo sie bei einem stehenden Schrank locker  noch einige Bücher unterbringen können, fehlt ihnen bei der Wohnwand hängend der Raum.

Weiters benötigen Sie natürlich eine tragfähige Mauer um das Möbelstück überhaupt befestigen zu können. In modernen Bauten mit ihrer Vielzahl an Gipskartonwänden können sich hier leicht Schwierigkeiten ergeben. Auch Altbauten mit ihrer oft porösen Mauerwerksstruktur kommen bei schweren Hängemöbeln häufig an ihre Grenzen.

 

Moderne Trends

Dem jetzigen Trend folgend, sind Wohnzimmermöbel auch mit hochglänzenden Oberflächen und in unterschiedlichsten Farben und Dekoren erhältlich.

Hängevitrinen mit zeitgemäßer LED-Beleuchtung lassen sich sehr gut in eine Wohnwand hängend integrieren und werten diese optisch auf. Ihrer Stimmung entsprechende Akzente können sie mit mehrfarbigen LEDs setzen und damit auch ihrer Seele etwas Gutes tun. Darüber hinaus bietet die moderne LED-Technik auch Möglichkeiten eine Wohnwand hängend energiesparend zur indirekten Raumbeleuchtung zu nutzen.

Dabei sind hinter dem Korpus angebrachte LED-Streifen sehr empfehlenswert. Sie sorgen nicht nur für angenehmes Licht, sondern lassen bei richtiger Positionierung und Helligkeit die Wohnwand optisch im Raum schweben. Dies kann in Kombination mit farblich abgestimmten, weitern indirekten Beleuchtungselementen eine wahrhaft zauberhafte Atmosphäre erzeugen.

 

Tipps beim Kauf

Richtiges Ausmessen spart beim Neukauf bares Geld. Besonders bei einer hängenden Konstruktion ist aber zu beachten, dass ausreichend freier Raum rundherum mit eingeplant wird. Sollte ein Hängeschrank nämlich in eine Nische „gepresst“ werden, geht der Eindruck des Schwebens verloren.

Auch die Dinge, die Sie in Ihrem zukünftigen Wohnzimmermöbel zu Verstauen gedenken, müssen Sie im Blick behalten. Die meisten Möbelhersteller geben Gewichtslimits für ihre Hängemöbel an, denen unbedingt Beachtung geschenkt werden sollte, wollen Sie nicht Kopf und Kragen riskieren. Wenn in Ihrem Haushalt auch Kinder leben, ergibt sich aus Hängemöbeln leicht ein weiteres Gefahrenmoment.

Kinder klettern ihrer Natur nach gerne und hängende Möbel üben da einen besonderen Reiz aus. Wenn das beabsichtigte Möbelstück diesen Belastungen nicht standhalten kann, sollten Sie um der Sicherheit ihrer lieben Kleinen wegen lieber auf eine Anschaffung verzichten und zu herkömmlichen Produkten greifen.

.

.