Skip to main content

Wohnwand beige

Wohnwand beige – preiswerte Angebote!



Expendio 44849159 Wohnwand, MDF/Spannplatte, beige, 47 x 265 x 197 cm

561,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis zuletzt aktualisiert am: 2. Oktober 2017 12:49
Preis prüfen bei *
Wohnwand beige matt/ Eiche natur

729,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis zuletzt aktualisiert am: 2. Oktober 2017 12:49
Preis prüfen bei *

Wohnwand in beige

Für all jene, die mit dem Gedanken spielen, ihren Wohnraum mit hellen Möbeln auszustatten, eignet sich zum Beispiel eine Wohnwand beige. Beige ist keineswegs die Farbe der Alten und Prüden.  Eine weiße Wohnwand ist vielen Kunden zu steril. Um trotzdem die Helligkeit durchs Mobiliar nicht einzuschränken, bietet die Farbe beige eine wunderbare Alterative.

Bei einer Wohnwand beige kommt es eben vielmehr auf das Design an. Beige Möbel sind in der Regel aus Holzwerkstoffen gefertigt und mit einer Beschichtung versehen. Mobiliar aus Massivholz wird in der Regel diesem Farbton nicht gerecht. Die Farbe an sich steht für schlichte Eleganz und bereichert den Wohnbereich für jung und alt.

Wohnwand beige – Vorteile

Eine beige Wohnwand ist in jeglicher Hinsicht eine sehr stilvolle und unkomplizierte Ausführung. Obwohl sich bereits seit Jahrzehnten ältere Menschen mit eher farblosen beigen Polstermöbeln sowie Schränken eingerichtet haben, erlebt die Farbe im aktuellen Einrichtungstrend eine Renaissance. Eine Wohnwand beige in modernem Stil kann ihr Zuhause mit einer warmen und einladenden Atmosphäre bereichern.

Die Farbe an sich kann äußerst gut mit Holzmöbeln kombiniert werden. Sowohl helle als auch dunkle Töne vertragen sich mit der klassischen Farbe. Bezüglich Flecken und Staub ist beige im Gegensatz zum helleren Weiß als auch zu dunkleren Tönen unglaublich dankbar und pflegeleicht. Somit ist es nicht so schlimm, wenn man mal vergisst, den Staubwedel zu schwingen.

Wohnwand beige – Nachteile

In einem großen Raum ohne Akzente können beige Möbel etwas trostlos und fad wirken. Beige ist zu schlicht, um es nicht mit einem liebevollen Händchen den letzten Schliff anzulegen. Möchte man also keine Aufwendungen bezüglich Raumgestaltung in Kauf nehmen, so ist von einer Wohnwand beige abzuraten. Obwohl beiges Mobiliar nach weiterem Einrichtungsgeschick verlangt, verträgt es sich äußerst schlecht mit zu ausgefallenen beziehungsweise farbigen Elementen im Wohnbereich. Beige lässt sich nur ähnlich schlichten Farbtönen und Materialien kombinieren.

Aktuelle Trends

Sucht man nach beigen Möbeln, findet man wider erwarten eine Reihe von überaus modernen und futuristisch designten Einrichtungsgegenständen. Beige bietet einen feinen Kontrast zu weißen oder dunkleren Möbeln beziehungsweise Elementen der Wohnwand.

Äußerst beliebt sind Wohnwände in beige-weiß, beige-schwarz oder beige-holz. Der helle Farbton wirkt ausgleichend und verbindet weitere schlichte Töne geschmeidig miteinander. Eine besonders edle und dementsprechend preisintensive Variante ist die Wohnwand beige kombiniert mit Massivholzelementen. Der schlichten Eleganz des weichen Farbtons werden durch die natürliche und oftmals raue Holzmaserung Leben verliehen.

Gerne werden diese Möbel nach modernem Stil mit Glaselementen beziehungsweise Glasfronten versehen. Solange es sich in Grenzen hält, kann man das schlichte Mobiliar durchaus mit einem kleinen Farbton verfeinern. Es sollte jedoch gut überlegt sein und dem im Raum herrschendem Stil unterliegen.

Tipps beim Kauf

Kunden, die sich für eine beige Wohnwand entscheiden, sollten sich zu Beginn überlegen, ob sie bereit sind, etwas mehr zu investieren und dafür einen wahren Wohntraum mit Massivholzelementen ergattern. Ansonsten hängt es durchaus von der Helligkeit im Raum und der persönlichen Präferenz des Käufers ab, ob man sich für eine hellere oder eine dunkle Farbkombination entscheidet.

.

.